YOGA

Logo coriyoga Logo coriyoga

coriyoga ist ein von mir entwickeltes, erfolgreiches Yoga-Konzept für Fitness und Gesundheit. Kundenstimmen bestätigen dies. Maximal 15 Teilnehmer, Männer und Frauen, kommen seit sieben Jahren in diesen Kurs. coriyoga orientiert sich stark am Hatha-Yoga. Die Arbeit mit dem eigenen Körper steht im Mittelpunkt der Übungspraxis.

 

Mein Konzept bietet Ihnen anatomisch genau platzierte Übungen für ausgewählte Körperbereiche sowohl in statischen Positionen als auch in dynamischen Übungsreihen (Vinyasa-Flow). Diese werden mit Ihrem eigenen Atemrhyhtmus kombiniert. Daraus entsteht eine Art „Meditation in Bewegung“.

 

Ihr Vorteil

Diese Trainingsart hilft Ihnen, aus den einzelnen Übungen den für Sie größtmöglichen körperlichen und mentalen Nutzen zu ziehen. Auf der Körperebene werden Sie beweglicher, das Training hilft Schmerzen zu lindern oder vorzubeugen. Sie kräftigen Ihre Muskeln.

 

Durch präzise anatomische Positionsangaben und angebotenen Hilfsmitteln während der Yogapraxis können Sie Ihre Übungen mit einem großen Maß an Sicherheit ausführen. Sie trainieren immer auf Ihrem eigenen Fitnesslevel.

 

Die gleichzeitige Verbindung mit dem eigenen Atem lässt Sie schnell zur Ruhe kommen und eins mit sich selbst werden. Das schult Ihre Konzentrationsfähigkeit. Sie werden gelassener und selbstbewusster. All das geschieht von allein. Als positiver Nebeneffekt des körperlichen Trainings.

 

Das coriyoga-Konzept vereint die Übungen der Lehre von B.K.S. Iyengar und dem System von Vinyasa-Yoga-Flow. Mehr über mein Konzept erfahren Sie auf der Seite coriyoga-Trainingsphilosophie.

 

Iyengar, geb. 1918, weltbekannter Yoga-Meister, schnitt den Yoga auf unsere westlichen Bedürfnisse zu. Im Laufe seines Lehrens entwickelte er für bestimmte körperliche Leiden therapeutische Übungsabfolgen, die ich gern zum Wohle meiner Kunden einsetze.

 

Flow-Yoga ist Hatha-Yoga. Es basiert auf dem Konzept des Vinyasa. Die einzelnen Körperpositionen (Asanas) werden im Fluss unserer Achtsamkeit und unseres Atems ausgeführt. Flow-Yoga verbindet Asanas fließend miteinander.

 

Vinyasa bedeutet "in einer speziellen Weise angeordnet, platziert". Stellen Sie sich die Asanas wie einzelne Tanzschritte vor. Sie üben erst jeden einzelnen Schritt. Wenn Sie diese beherrschen, werden die Schritte zu einer bestimmten Abfolge zusammengeführt. Dem Tanz. Ein Asana wandelt sich in das nächste. Ein choreographischer Ablauf.

Trainingsort und Zeit

Wir trainieren aktuell vom 13. Juli bis 01. August 2018 jeden Mittwoch von 19.00 Uhr bis 20.15 Uhr in meinem FT-CLUB Salzgitter, Berliner Straße 214, Salzgitter-Lebenstedt

 

Ideal ist es, wenn Sie ca. 10 Minuten vor Trainingsbeginn eintreffen.

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt